arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
Reifeprüfung
Texte
Grüäd naa
Amol nauf di Kanzl
De Zwerchvenichde
A Ausschdeuevesicherung
Ich fin mei Nasdla nie
A Bizza is wos Guds
A boo Bechela Subbn
Grueßa Lüng vo Ofog o
Di öschdn warma Douch in Joh
Mie machng an Ausfluch
Links
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / Grüäd naa / De Zwerchvenichde / 

De Zwerchvenichde

Von Christa Burkhardt

 

Mei Mo mouch kana Gadnzwerch. Olbe sahredn si, sochd e, bein Grous Roumachng döjdn si blueß schdön und übehaubd, nei sein Gadn köjmmd in Lam ka so a Grübbl mid ane ruedn Müzn, sochd e.

Es Dolle is blueß, es une Nachbe, wu mid sein Gadndeich bal no unre Derrassn noschdueßn dud di Grüädnzwerch sammld. Ölla Joh wens mera und me sechd si vo kan Blaz besse wi vo mein Mo sein Licheschdul aus auf unre Derrassn daun. On sesdn schdöd mein Mo de größd vo unen Nachben seina Brachdschdüggla. De is wörglich bal so grueß wi une Bu, grinsd so dregged wi ne wos und hod so scheußlich künsdlicha rousa Baggng, es an bal schüddld, we me na bedrachd. Und vo mein Mo sein Licheschdul aus bleid an bal negs anesch übrich.

Seids daun halbeegs warm is, is mei Mo on Schimbfn übe den dolln Zwerch, wu grinsd wi a Drejggame. "No, wad ne, Nachbe, dich grich ich schö noch amol no mid dein blöjdn Zwerch, des kosda me glab", bruezld e bal ölla Omd. Obe so leis, es de Nachbe jo nie hön dud.

On Samsdouch ze Nachd wo mei Mo mid seina Schüzn aus Saufn. Und aufn Hamwach hod e a Idej ghad: E ve-schdeggld in Nachbe sein Zwerch, es de gscheid deschreggd on Sundouch ze früh. Also is e üben Zau geglabed, hod in Zwerch gegralld und hod na bei uns in Hausblaz unde di Gadrob no wöll schdell. Und dou muss bassied sei. Wis genau zuganga is, waß ich nie. Wal wi mei Mo nein Bedd is on Samsdouch, des hou ich nümme gemergd, so fesd hou ich gschloufn. Obe wi ich on Sundouch ze früh auf bin, hou ich a rougebrochngs, glas, braus Zwerngschühla naben Schermschdände gfuna. Awau, Alde, hou ich gedachd, wos hosdn dou wide ogschdelld in dein Suff? Ich hou an Kaffej gekochd und es Frühschdügg ha gerechd und mein Mo, den wolld ich noch a weng sein Rausch ausschlouf louss. Obe wi ich in Wohnzimme in Rollo naufgezed hou, hou ich gedachd, ich sah nie rechd: Une Nachbe hod greuz di gwerch in sein Gadn rümgfuchdld und zwa Bolizisdn ham mid na nei sein Deich geglozd und di Lüggng in Zwerngschdaad bedrachd.

Ich nauf nein Schloufzimme und mein Mo gschüddld: "Alde, de Nachbe hod di Bolizei ghueld, wu isn de Grüädn-zwerch, souch?", hou ich gschreid. "Ach Goddela, Fra, louss mich schlouf", hod e gschdöhnd, es e mich mera gereud hod. "Üben Debbich bin ich gschdolbed bein Reilafn", hod e gans leis ze me gsochd. "De blöjd Zwerch is hi."

Ich häjd ja on libsdn gelachd, wal e sich go so ougedo hod. "Alde, des nüzd negs, dou mussda ez raus ausn Bedd und nüben Nachbe und beichd", hou ich gsochd. "Ach Godd, ach Godd", hod e noch amol gschdöhnd und sich noch a weng dife nei sein Küss gekuschld.

Zwa Dassn Kaffej hou ich gedrunggng ghad, era wi ich di Düe von Bod ghöd hou. So lang wi in sein gansn Lam noch nie wo mei Mo unde di Dusch gschdana, zego gfönd hod e seina bo Häla, es es noch a weng länge naus gezöjche ko. Kasweiß wo re in Gsechd wi re di Schdich roukumma is und gschnaufd hod e wi wenn e naufn Schaffodd möjssd.

Und dann is e nübe. Gans langsam is e gelofn und midn Glingln hod e sich vil Zeid geloussn. De Nachbe hod aufgemachd und mei Mo hod gsochd: "Nachbe, dou schded e, dei Zwerchvenichde."

"Grüäd naa" - Das Buch

"Grüäd naa" ist eine Sammlung von 72 Geschichten in oberfränkischer Mundart. Geschichten, wie sie jeder kennt: Wer steht an der Kasse nicht "Ümme in di längsde Schlanga" oder genießt in aller Ruhe "Di öschdn warma Douch in Joh" - zumindest solange, bis der Nachbar seine Pergola einreißt.

72 Pannen, Patzer und Peinlichkeiten aus dem Alltag. Und des ölles a noch in Dialegd.

Grüäd naa - Das Buch per E-Mail bestellen

Ich werde 14 Euro pro Buch auf das Konto 07 702 619 00 bei der Dresdner Bank Hannover (BLZ 25080020) überweisen. Kontoinhaber: arpeggio Musikproduktion. Nach Eingang des Geldes bekomme ich die 72 "Grüäd naa"-Geschichten als Buch versandkostenfrei per Post geschickt.

Google