arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
solo cello
Lieder ohne Worte
Violinkonzerte von Glass & Adams
Frei, aber einsam
ETA Hoffmann
Kontrabass
Casadesus Ravel
Musik zum Sommer
Russische Spitzenmusiker mit Romeo und Julia
Bruckner von der Westküste
Gaede-Trio als Cembalist
Weltersteinspielung zum Zwiebelschneiden
Rachmaninovs koreanische Klavierkonzerte
Bernstein und kein Mümmelbrei
Philip Glass, the hero
Erzählendes, singendes Cello
"Brav gearbeitet"
Vinyl für die Puppenstube
Kompendium der Bratschenliteratur
Brahms therapeutische Wirkung
Perahia mit frischem Händel
Reise durch eine grenzenlose Welt
britscher Humor
Bis zum Äußerten
Hitparade französischer Oper
selbstbewusste Handschrift
Maazel amTuschefass
"Lieder, die ich liebe"
klassisch, populär, fröhlich
Mikrofon im Mittelpunkt
Nürnberger Lautenbuch
Reifeprüfung
Texte
Grüäd naa
Links
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / CDs / "Brav gearbeitet" / 

"Brav gearbeitet"

 

 

?Brav gearbeitet³ soll Beethoven über die Rhapsodien von Vorisek geurteilt haben. Auch wer den Namen dieses Komponisten noch nie gehört hat, wird die Musik zu kennen glauben. Klaviermusik des damaligen Zeitgeistes muß das Etikett lauten. Flott und unterhaltsam klingt sie heute. Einfach nett. Makellos spielt Artur Pizarro. Mit bach´schem Duktus, die Harmonien und Läufe klingen wie aus der Wiener Klassik, der trockene Anschlag erinnert mich an Glenn Gould - eine Empfehlung für´s Klassik-Radio. (Collins im Vertrieb von in-akustik)

 


Bestellen

Ist nur noch gebraucht antiquarisch erhältlich.