arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
solo cello
Lieder ohne Worte
Violinkonzerte von Glass & Adams
Frei, aber einsam
ETA Hoffmann
Kontrabass
Casadesus Ravel
Musik zum Sommer
Russische Spitzenmusiker mit Romeo und Julia
Bruckner von der Westküste
Gaede-Trio als Cembalist
Weltersteinspielung zum Zwiebelschneiden
Rachmaninovs koreanische Klavierkonzerte
Bernstein und kein Mümmelbrei
Philip Glass, the hero
Erzählendes, singendes Cello
"Brav gearbeitet"
Vinyl für die Puppenstube
Kompendium der Bratschenliteratur
Brahms therapeutische Wirkung
Perahia mit frischem Händel
Reise durch eine grenzenlose Welt
britscher Humor
Bis zum Äußerten
Hitparade französischer Oper
selbstbewusste Handschrift
Maazel amTuschefass
"Lieder, die ich liebe"
klassisch, populär, fröhlich
Mikrofon im Mittelpunkt
Nürnberger Lautenbuch
Reifeprüfung
Texte
Grüäd naa
Links
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / CDs / Lieder ohne Worte / 

Lieder ohne Worte

Kann ein Klavier sprechen? Diese Frage kann jeder beantworten. Murray Perahia beweist mit seiner neuen CD das Gegenteil. Ausgehend von den ?Liedern ohne Worte³ von Felix Mendelssohn gestaltet er sein Programm mit Busoni-Bearbeitungen von Chorälen von Johann Sebastian Bach und Liszt-Bearbeitungen von Schubert-Liedern, das eine unvergleichliche Ruhe ausstrahlt. Jedes Wort wäre zuviel - jeder Ton erzählt bereits Geschichten. Ob ?Nun komm, der Heiden Heiland³, ob ?Auf dem Wasser zu singen³ oder der ?Erlkönig³ jedes Lied ist ein Highlight. Jedes Stück leuchtet, aber keines blendet. Perahia war mehrere Jahre ans Krankenbett gefesselt. Mit Partituren hielt sich der Musiker über Wasser. Seine Erkenntnis dieser Jahre ist einfach und bedrückend zugleich: ?Verstehen ist besser als üben³. Was er daraus macht, geht freilich ohne Übung nicht. Murray Perahia spielt brillant, die Töne kugeln sich nur so, sie perlen glitzernd. 66 Minuten harte Arbeit klingen so mühelos, so unendlich leicht. Er kehrt sein Innerstes nach außen, er offenbart seine Seelenleben. Perahia bannt seine Hörer; er schlägt einen Ton an und die Funken springen gleich dutzendweise über. Künstler, Programm, Interpretation, Klavierklang, Covergestaltung - diese CD ist beispiellos groß.

 

Songs without words, Klavier: Murray Perahia, sony sk 66511

 


Bestellen

CD "Songs without words" bei amzon bestellen