arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
Reifeprüfung
Texte
Coburger Land
Region Lichtenfels
Meine rote Tonne
Schnee hat etwas Leichtes
Unterwegs mit meinem Sparschwein
Rauchen: Ruhe und Gesellschaft zählen
Stirbt das R aus?
Die erste Radtour
Wawuschels und Zazischels
Grillen im Winter
Fasching in Wernstein
Steuererklärung mit Elster
Kein Streit an Weihnachten?
Zwischen den Jahren
In jenem fernen Land...
Grüäd naa
Links
Datenschutz
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / Texte / Coburger Land  / Bad Rodach / Ich kann ohne Fußball nicht leben / 


Ich kann ohne Fußball nicht leben

Franziska Oppel aus Roßfeld, spielt beim TSV Heldritt. FOTO: TIM BIRKNER

19. Mai 2007

Drei Fragen an Franziska Oppel, Fußballspielerin aus Roßfeld:

Du bist zwölf Jahre alt, spielst beim TSV Heldritt aber bereits in der B-Jugend-Mannschaft der Mädchen. Die Mitspielerinnen sind bis zu 17 Jahre alt. Wie kommst du mit den Älteren zurecht?

Ich kommen mit denen gut klar. Überhaupt kein Problem. Ich spiele ja auch noch in der C-Jugend mit, das ist die Altersklasse bis 14 Jahre. Ich habe einmal in der Woche Training in Heldritt, sonst spiele ich natürlich jeder Tag. Auch mit Jungs komme ich gut klar. Ohne Fußball könnte ich nicht mehr leben.

 Wie bist du zum Fußballspielen gekommen?

Ich spiele jetzt seit acht Jahren Fußball. Ich habe einfach einen Ball gehabt und dagegengetreten. Da habe ich gewußt, ich will Fußball spielen. In der G-Jugend habe ich in Bad Rodach gespielt, dann bin ich zum TSV Heldritt gegangen. In der B-Jugend spielen wir zur Zeit in der Bezirksliga. Das ist die niedrigste Klasse, weil es so wenige Mädchenmannschaften gibt.

Hast du bei dem vielen Fußball überhaupt noch Zeit für die Schule?

Natürlich ist die Schule noch wichtiger als der Sport. Die Lehrer nehmen keine Rücksicht darauf, warum auch? Als Beruf würde ich schon gerne Fußballerin werden, aber ich glaube das wird nichts... (lacht)


Google

Wandern und Radfahren am Obermain und im Coburger Land

UK 50-3

Mein Favorit zum Wandern und Radfahren in der Region ist die Umgebungskarte dess Landesvermessungsamtes. Jedes Weglein ist verzeichnet - Verlaufen fast unmöglich. Mit 6,60 Euro kostet sie nicht die Welt, ist aber Welten bessser als die private Konkurrenz.

bei amazon bestellen

Weitere Links in die Region

Obermain-Therme

Region Lichtenfels

Wandertipps

Wandertipps in der Rgion gibt es auf der Site Hinterindien. Alle Wanderungen sind erprobt, abgelaufen und genau beschrieben. Und: Jeden Monat kommt eine neue Tour dazu...