arpeggio
arpeggio Musikproduktion
arpeggio brioso
Medienberatung
Service
Musiker
Medien
Bücher
CDs
Reifeprüfung
Texte
Coburger Land
Region Lichtenfels
Meine rote Tonne
Schnee hat etwas Leichtes
Unterwegs mit meinem Sparschwein
Rauchen: Ruhe und Gesellschaft zählen
Stirbt das R aus?
Die erste Radtour
Wawuschels und Zazischels
Grillen im Winter
Fasching in Wernstein
Steuererklärung mit Elster
Kein Streit an Weihnachten?
Zwischen den Jahren
In jenem fernen Land...
Grüäd naa
Links
Suchen


Sie befinden sich hier: Service  / Texte / Coburger Land  / Coburg / Zeugnisse erst im nächsten Jahr / 


Zeugnisse gibt es erst im nächsten Jahr

28. Juni 2008

Im Artikel 5 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) ist das Schuljahr festgelegt. Es beginnt am 1. August und endet im darauffolgenden Jahr am 31. Juli. Heuer müssen die Schülerinnen und Schüler in Bayern aber am 1. August noch in die Schule. Das ist doch so, als ob Silvester erst am Tag nach Neujahr wäre.

Dr. Ludwig Unger, Pressesprecher des Kultusministers: Die Ferienordnung wird sehr langfristig festgelegt. Die Länder versuchen damit ihre Ferienzeiten zu entzerren, damit nicht alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig auf die Autobahn strömen. So werden unter anderem die Baustellen und Bau-Zeiträume berücksichtigt. Das ist eine sehr komplexe Materie. Die Ferienzeiten für heuer wurden ja schon vor vielen Jahren festgelegt. Da hat Bayern aus ganz pragmatischen Gründen zugestimmt. Im Augenblick geht es bereits um die Ferienzeiten 2011 bis 2017.

Wäre es juristisch nicht eine saubere Lösung am  1. August einfach schulfrei zu geben?

Wir müssen in jedem Jahr auf eine bestimmte Anzahl von Schultagen und von Ferien kommen, da können wir nicht einfach einen weglassen. Da mussten wir die Woche einfach noch ganz mitnehmen. Das kann man auch pädagogisch begründen.

In diesem Jahr endet das offizielle Schuljahr, ohne dass es Zeugnisse gab - die gibt es erst zu Beginn des folgenden am 1. August. Ist das überhaupt erlaubt?

Die Eltern und die Lehrer kennen doch die Ferienzeiten und sind informiert. Da gibt es ganz sicher keine Verwerfungen. Deshalb sind weder das Schuljahr noch das Zeugnis ungültig.   

Tim Birkner


Google

Texte aus dem Coburger Land

Wandern und Radfahren am Obermain und im Coburger Land

UK 50-3

Mein Favorit zum Wandern und Radfahren in der Region ist die Umgebungskarte dess Landesvermessungsamtes. Jedes Weglein ist verzeichnet - Verlaufen fast unmöglich. Mit 6,60 Euro kostet sie nicht die Welt, ist aber Welten bessser als die private Konkurrenz.

bei amazon bestellen

Weitere Links in die Region

Obermain-Therme

Region Lichtenfels

Wandertipps

Wandertipps in der Rgion gibt es auf der Site Hinterindien. Alle Wanderungen sind erprobt, abgelaufen und genau beschrieben. Und: Jeden Monat kommt eine neue Tour dazu...